Das ist "Schmuck-Kultur pur": 40 Jahre Juwelier Wempe in Nürnberg

018Welt-Unternehmerin zu Gast in Nürnberg: Kim-Eva Wempe gratuliert zum Jubiläum

Juwelier WEMPE: Der beliebte „Uhren- & Schmuck-Weltmeister“

Wenig Spektakel, aber eine Gratulationskur in der Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiter-Runde: Das 40-jährige Nürnberger WEMPE-Jubiläum in Lorenzkirchen-Nähe wurde klein aber fein gefeiert.

Fotos oben und unten: Kim-Eva Wempe mit der langjährigen Nürnberger WEMPE-Filialleiterin Viola Brand.

Fotos: Leo Loy

Mit 80 Mark am Start: Vor über 140 Jahren legte Gerhard D. Wempe in Norddeutschland den bescheidenen Grundstein für ein heute renommiertes, internationales Unternehmen - eine große Firmengeschichte, die zugleich auch Familienhistorie ist. WEMPE-Kunden können sich weltweit über ausführliche Beratungsgespräche und ein erstklassiges Einkaufserlebnis freuen. In Nürnberg ist WEMPE nun seit 40 Jahren vertreten. Zur Firmengeschichte: Senior Hellmut Wempe und seine Tochter Kim-Eva gehören heute zu  den wichtigsten Vertretern weltweiter Uhren- und Schmuck-Einzelhandelsunternehmen. Senior Wempe übernahm bereits mit 13 Jahren erste Aufgaben und trat 1950 – mit 18 Jahren – in das Unternehmen ein. Anfang der achtziger Jahre entschied sich Hellmut Wempes Tochter, Kim-Eva Wempe, in das väterliche Unternehmen ein zu treten – damit ging die Geschichte des Familienunternehmens in die vierte Generation. Kim-Eva Wempe studierte Betriebswirtschaft und beweist als Geschäftsfrau bis heute, dass sie auch die Liebe zu Uhren und Schmuck geerbt hat. In mehreren Schritten lenkt sie die Geschicke des Unternehmens strategisch in neue Bahnen und legt so der Grundstein zur weiteren Expansion. Den Beginn macht zum Jahrtausendwechsel eine Schmucklinie. Unter der Marke BY KIM entwickelt sie mit ihren Mitarbeitern eine eigene Handschrift im Schmuckdesign. Die Ringe, Colliers, Armbänder, Ohrringe und Broschen finden internationale Anerkennung. 2005 kauft Kim-Eva Wempe die inzwischen verfallene Traditions-Sternwarte in Glashütte, für die ihr Großvater schon einmal große Pläne geschmiedet hatte. Unter ihrer Initiative entstand die Sternwarte neu – als Ideen-Zentrum, als Institution, in der Wissenschaft und Uhrmacherhandwerk gemeinsam wirken, als Ausbildungsstätte für junge Uhrmacher. In Nürnberg feierte WEMPE jetzt sein 40-jähriges Jubiläum - Kim-Eva Wempe kam persönlich zur Gratulation – Geschäftsführerin Viola Brand und ihr Team gehören zu den fachlich besten Uhren- und Schmuck-Spezialisten/ Innen in Deutschland.

022

Der Journalist Leo Loy sprach vor einigen Jahren mit Kim-Eva Wempe während eines Nürnberg-Besuches und stellte einige Fragen, die Antorten sind heute immer noch aktuell. Hier ein Interview-Auszug:

Bitte erklären Sie uns bitte einen Trend bei Armbanduhren: Klein oder groß, auffällig oder zurückhaltend, Leder- oder Metall-Armband?

Kim-Eva Wempe: Die Menschen bleiben länger jung, laufen, wandern, treiben Sport in Fitness-Studios – das verstärkt einen Trend zu Sportuhren. Sehr aktuell sind auch schöne, flache, elegante Uhren mit Lederband und voll im Trend – bei Damen- und Herrenuhren - sind zusätzliche in den Uhren eingebaute Mondphasen-Darstellungen.

Welche Schmuck-Art ist eigentlich Ihr Favorit? Metalle? Steine? Formen?

Je nach Stimmung und Tagesform bevorzuge ich Schmuck und Uhren, beispielsweise in meinen Lieblingsfarben rose-gold, ganz besonders mag ich Turmaline in den unterschiedlichsten Farb-Varianten.

 

 Wie blicken Sie in die Zukunft – irgendwann hat ja jede Frau, jeder Mann eine Uhr, viele Schmuckstücke?

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich in den Familien-Schatullen viel Schmuck angesammelt – in 70 Jahren Nachkriegszeit wurden viele schönen Schmuckstücke gesammelt. Es gibt viele schöne und wertvolle Stücke, die man beispielsweise seiner Freundin, seiner Frau oder Tochter in emotionalen Momenten geschenkt hat. Und hier hat WEMPE viele Spezialisten, die aus diesen wertvollen Stücken ein neues Design entwickeln können, wir sind auch "Spezialisten für Umarbeiten". Übrigens spielt WEMPE Nürnberg bei Schmuck-Design-Umarbeiten eine Vorreiterrolle, wir haben in Nürnberg excellente Spezialisten für diese Design-Ideen!

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.